Pflege der Ausrüstung

10 Tipps
Pflege der Ausrüstung



Nachdem bei feuchtem Wetter gewandert wurde sollte man besser vermeiden, Schlamm am Schuh trocknen zu lassen, der sich in den Nähten festsetzen würde. Wenn es sich um Lederschuhe handelt, könnte der Schlamm diese austrocknen und sie würden damit ihre Qualitäten verlieren.

(3)
Pflege der Ausrüstung



Damit die Gewebe ihre Eigenschaften bewahren (insbesondere die Wasserundurchlässigkeit) wird empfohlen, die Rucksäcke nicht in der Maschine zu waschen, keinen Wäschetrockner, keine Trockenreinigung und auch kein Chlorwasser zu verwenden. Auch nicht bügeln.

(12)
Pflege der Ausrüstung



Lassen Sie nach dem Wandern Ihre Socken nicht in Knäueln liegen. Es ist vorzuziehen, sie umzukehren und aufzuhängen oder flach aufzulegen, vor allem wenn Sie sie, zum Beispiel während eines Trecks mehrmals ohne Waschen verwenden müssen.

(5)
Pflege der Ausrüstung
comment-entretenir-raquettes-a-neige

Sie waren einen Großteil des Jahres bei Ihnen verstaut. Holen Sie heute Ihre Schneeschuhe heraus und bringen Sie sie auf Vordermann, damit Sie sie im Schnee weiterhin treu begleiten.

(5)
Pflege der Ausrüstung



Die Wasserundurchlässigkeit eines Schuhs wird durch den Aufbau des Schuhs gewährleistet, eventuell durch die Verwendung einer wasserdichten und atmungsaktiven Membran, oder auch durch die Wahl eines Bestandteils wie Waterproof-Leder.

(4)
Pflege der Ausrüstung

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Daunenjacke mit Federfüllung pflegen sollen? Keine Sorge! Einige Tricks sollte man jedoch kennen. Emmanuelle, unsere Produktchefin für X-Light, gibt Ihnen alle nützlichen Tipps , damit Sie möglichst lange von Ihrem Kauf profitieren können!

(13)
Pflege der Ausrüstung

Damit Sie möglichst lange Freude an ihren Wanderschuhen haben, sollten Sie, unabhängig von Material und Eigenschaften der Schuhe, einige besondere Pflegehinweise beachten. Die Pflege umfasst 4 einfache und schnelle Schritte!

(5)
SEITENANFANG