Das Wichtigste fürs Camping

10 Tipps
Das Wichtigste fürs Camping

Die Ferien rücken näher und Sie haben vielleicht vor zu campen.

(4)
Das Wichtigste fürs Camping



So stellen Sie Ihr Zelt richtig auf:

Das Zelt gut mit den unteren Befestigungen am Boden aufspannen, damit es keine Falten bildet. Ein perfektes, gut gespanntes Rechteck ist oft die Voraussetzung für die korrekte Zeltform.

(10)
Das Wichtigste fürs Camping



Die Gesetze, die für das Camping in der Natur gelten, sind oft nicht bekannt. Daher erklären wir Ihnen jetzt das Wichtigste, dass Sie für Übernachtungen in der Natur nach dem Gesetz wissen müssen!

(10)
Das Wichtigste fürs Camping



Auch wenn das Schlafen unter den Sternen oder in einem Zelt einfach scheint, gibt es gewisse Grundregeln, die man beachten sollte, damit man die Nacht im Freien auch wirklich genießen kann. Die Bergführer zeigen Ihnen, wie man ein Zelt richtig aufstellt.

(9)
Das Wichtigste fürs Camping

Damit die Ankunft auf dem Campingplatz nicht durch eine schlimme Überraschung verdorben wird, vergessen Sie nicht Ihr Zelt vor der Abreise zu kontrollieren.

(8)
Das Wichtigste fürs Camping

Die außen auf der Hülle der Quechua Schlafsäcke angegebene Komfort-Temperatur wurde gemäß europäischer Normen festgelegt. Dennoch variiert das Kälteempfinden sehr stark je nach Person und klimatischen Bedingungen. Hier sind 5 Tipps, wie Sie in Ihrem Schlafsack nie wieder frieren müssen und gut erholt die Berglandschaften erkunden können !

(8)
Das Wichtigste fürs Camping



Die Kondensation ist eine Naturerscheinung. Die Feuchtigkeit der Raumluft kondensiert sich und setzt sich innen an den Wänden der Zeltkammer ab, sobald der Stoff der Wand kälter ist als das Zeltinnere.

(10)
SEITENANFANG